Einstiegsinfo

 

Häufig wurde uns schon die Frage gestellt, welche Voraussetzungen eigentlich erfüllt werden müssen, damit man bei der Air Germany VA (AGVA) einsteigen und somit zum virtuellen Globetrotter werden kann.

Um es gleich vorweg zu nehmen:
Anfänger sowie auch Fortgeschrittene - jeder ist bei unserer virtuellen Airline herzlich willkommen!

Voraussetzungen? Unsere VA verlangt keine!

Interesse sollte bestehen und man sollte im Besitz einer der zwei zuletzt erschienenen Versionen vom  MS-Flight-Simulator (FS2004 oder FSX) sein, - dass ist grundsätzlich alles was benötigt wird.

Der Einstieg als neuer virtueller AGVA-Pilot ist also völlig problemlos, - dass Verfahren stets gleich.

Das gesamte
AGVA-Staffteam ist stets bemüht unseren neuen Piloten den Einstieg so leicht wie möglich zu gestalten. Wir sind alle ausnahmslos Gleichgesinnte die gemeinsam ein und das selbe Hobby betreiben.
Neue Piloten sollen vom ersten Tag an auch ihr Hobby genießen können und dieser Grundsatz hat vor allem anderem bei der AGVA stets Priorität.


... die erste Kontaktaufnahme

Auf unserer Startseite/Verwaltung befindet sich u.a. auch der Link „Neuanmeldung“. Diesen Link öffnen, das Formular bitte vollständig ausfüllen und dieses anschließend absenden.

Es ist insbesondere darauf zu achten, dass sämtliche Felder fehlerfrei ausgefüllt werden, da ansonsten eine Weiterbearbeitung durch uns nicht gewährleistet ist.

Des weiteren ist bitte zu berücksichtigen, dass die AGVA keine Phantasienamen akzeptiert und ausschließlich der Name in Form von einem Vor,- u. Nachnamen anzugeben ist!

Persönliche Angaben und Daten werden selbstverständlich stets mit der erforderlichen Diskretion und ausschließlich nur für die Pilotenverwaltung unserer Virtuellen Airline verwendet!

Erste Anlaufstelle für unsere neuen Pilotenanwärter ist unsere
Flight Training Sektion (FTS). Neuanmeldungen werden innerhalb einer Woche per E-Mail vom FTS-Team bestätigt.

Nach dieser Bestätigung ist ein kurzes Flugvideo wahlweise mit der Standardflotte vom MSFS oder mit unserer Schulungsflotte anzufertigen und dieses dann dem FTS-Team per E-Mail einzureichen.
(Referenz und Hilfestellung hierzu findet man in der Hilfe vom Flight Simulator)
Hierbei handelt es sich allerdings um keine Aufnahmeprüfung oder dergleichen!
Mit dem Eingang dieses Videos wird nur der weitere Neupilotenaufnahmeprozess aktiviert - das ist alles.

Dieses Video sollte stets mit der FS-Standard-Szenerie,- max. 10 Minuten lang sein,- einen Anflug und die Landung auf irgend einen Flughafen, - mit einem Flugzeug eigener Wahl aufgzeichnet werden.

Nach dem Eingang dieses Videos bekommt jeder Pilotenanwärter automatisch den Rang Flight Cadett mit dem Typerating A anerkannt. Es wird die Pilotenakte angelegt, eine freie Pilotennummer vergeben, ein Mitglieds-Account eingerichtet und dem Pilotenanwärter werden sämtliche Daten zugeschickt.

Mit den Rang Flight Cadett und dem TR A können vom ersten Tag an VFR-Flüge absolviert und somit wichtige Flugstunden gesammelt werden.

Mit diesem Verfahren möchten wir vor allem auch unerfahrenen FS-Piloten den Einstieg in unsere VA ermöglichen, ohne dass hierfür sofort am Anfang eine Pilotenprüfung abgelegt werden muss.

Jeder kann in aller Ruhe erst einmal alles bei uns kennen lernen und ohne Qualifikationsdruck erste Flugstunden sammeln wenn er dies möchte.

Erfahre Piloten können hingegen auch ohne Unterbrechung sofort die erste Pilotenprüfung zum II.Off VFR ablegen.

Wie auch immer, - der Beginn einer sicherlich interessanten AGVA - Pilotenkarriere steht nun nichts mehr im Wege. Zu welchen Zeitpunkt nach der Anmeldung diese fortgesetzt wird können unsere Piloten selbst entscheiden, - es besteht keine Pflicht irgend etwas tun zu müssen.

 

... Aufnahme ins AGVA-STAFF-Team

Unsere VA befindet sich permanent im Auf, - u. Umbruch damit sie auch zukunftsweisend weiterhin expandieren kann. Ohne entsprechende Hilfe und Unterstützung durch weitere Staff-Mitglieder wird dies allerdings nicht zu realisieren sein. Sobald das Staff-Team erweitert werden muss, wird dies in den AGVA-News bekannt gegeben. Wir begrüßen es grundsätzlich, wenn diese STAFF-Erweiterungen durch Mitglieder des Pilotenteams besetzt werden.

 

... Beendigung der AGVA-Mitgliedsschaft

Diese kann selbstverständlich jederzeit auf eigenen Wunsch erfolgen, - endet allerdings automatisch sobald 12 Monate lang ein Mitglieds-Account unbenutzt ruht!

 

... Schlusswort

Wir sind bemüht, unsere Virtuelle Airline in sämtlichen Bereichen so realistisch wie möglich zu führen.

Und obwohl auch gewisse Verfahrensregeln bei unserer VA greifen müssen, ist unser Hauptinteresse stets darauf ausgerichtet, dass unser VA - Konzept allen Piloten sehr viel Freude und Spaß bereitet.

Das AGVA-Konzept mag noch nicht perfekt sein, aber es wird kontinuierlich erweitert und optimiert. Das gelingt uns sicherlich nicht von Heute auf Morgen, aber wir arbeiten tagtäglich daran. Die AGVA stellt ihren Piloten allerdings heute schon grundsätzlich alles zur Verfügung, was für eine sehr interessante, abwechslungsreiche und erfolgreiche VA-Pilotenkarriere benötigt wird.

Ein unkompliziertes Neupilotenaufnahmeverfahren

Eine umfangreiche Flottenkonstellation, die fast jedes gängige und bekannte Flugzeugmuster beinhaltet

Ein Linienflugplan, in dem alleine schon über 2.500 Linien-Flüge integriert sind

Ein umfangreiches, automatisches Flugverwaltungs - und Buchungssystem in unserem Piloten Operating Center (POC)

Eine Online-Sektion, die unseren Piloten den Einstieg in die Online-Fliegerei erleichtert

Eine Vielzahl von Sonderflügen, die ständig aus den unterschiedlichsten Themenbereiche der realen Fliegerei übernommen und für die virtuelle Fliegerei aufgearbeitet werden

Jedes AGVA-Sektionsteam versucht in ihrer Freizeit kontinuierlich ihren Aufgabenbereich zu modernisieren, zu erweitern und diesen auch zu optimieren.

Nun wird sich der eine oder andere sicherlich die Frage stellen, welche Kosten entstehen überhaupt wenn ich Mitglied bei der Air Germany VA werden möchte ...


Diese Frage ist schnell und ganz einfach beantwortet: Keinen Cent!!

Unser Lohn ist allein der Erfolg dieser Virtuellen Airline und die Anerkennung durch unsere Piloten die uns tagtäglich durch ihre aktive Mitgliedschaft unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen


Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. und Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
(Management AGVA)

 

 

[zurück]